Sicherheit

42.000 programmieren gegen das Virus

Von NIGANO Team, 23. März 2020

Der Hackathon gegen die Viruskrise war laut Kanzleramtsminister Braun der größte der Geschichte. Zwischendurch streikte die Technik, die Organisatoren sendeten Hilferufe. Dennoch zeigt das Event, wie manches in der Krise schneller geht. Mehr zu diesem aktuellen Thema finden Sie auf www.xing-news.com

0 Kommentare

Homeoffice öffnet neue Einfallstore für Hacker

Von NIGANO Team, 17. März 2020

Immer mehr Menschen arbeiten wegen der Coronakrise von zu Hause aus. Das birgt jedoch Sicherheitsrisiken. Experten erklären, worauf es jetzt ankommt. Mehr zu dem aktuellen und spannenden Thema können Sie auf www.xing-news.com nachlesen!

0 Kommentare

Videos an falsche Nutzer verschickt

Von NIGANO Team, 6. Februar 2020

Google bietet Nutzern verschiedene Dienste, um Fotos oder andere Dateien in der Cloud zu speichern. Aufgrund eines Fehlers landeten nun einige private Videos aber bei den falschen Nutzern. Wie Google auf die Datenpanne reagiert, finden Sie in einem Artikel auf www.t-online.de.

0 Kommentare

Gar nicht so smartes Home: Philips Hue-System gehackt

Von NIGANO Team, 6. Februar 2020

Teuer und dennoch nicht sicher: Das LED-Lichtsystem Hue von Phillips ist leichtes Spiel für Hacker. Checkpoint zeigt, wie das smarte auch zum virenverseuchten Home wird – Cybererpressung eingeschlossen. Hier geht´s zum gesamten Artikel!

0 Kommentare

BSI: Kein regelmäßiger Passwort-Wechsel mehr

Von NIGANO Team, 6. Februar 2020

Passwörter regelmäßig zu ändern, von dieser Präventivmaßnahme rückt das BSI jetzt ab. Security-Experten kritisieren schon seit längerem diese Empfehlung und warnen vor Risiken.

0 Kommentare

Subjektives Sicherheitsgefühl reicht nicht

Von NIGANO Team, 6. Februar 2020

Videoüberwachung ist ein Eingriff in Persönlichkeitsrechte und darf deshalb nur eingesetzt werden, wenn Leib, Leben oder Sachgüter in Gefahr sind. Und auch eine Gesichtserkennung darf nicht so einfach genutzt werden.

0 Kommentare

Facebook-, Instagram- und WhatsApp-Verbot: Gericht erklärt Facebook-Apps für rechtswidrig

Von NIGANO Team, 12. Dezember 2019

Es ist de facto ein WhatsApp-Verbot, das auch für Facebook, den Facebook Messenger und Instagram gilt: Das Landgericht München I hat nach Informationen der Süddeutschen Zeitung die vier Facebook-Apps vorläufig für rechtswidrig erklärt. Was sind die Folgen?

0 Kommentare

Kosten für Ausfallzeiten nach Ransomware-Angriff gegenüber 2018 verdreifacht

Von NIGANO Team, 26. November 2019

Die Kosten für Ausfallzeiten durch erfolgreiche Angriffe mit Erpressersoftware liegen 23-mal höher als die Lösegeld-Forderung der Cyber-Kriminellen.

0 Kommentare

Jahresbericht: Immer mehr Thingbots greifen Geräte im Internet der Dinge an

Von NIGANO Team, 10. Oktober 2019

Geräte im sogenannten Internet der Dinge bleiben weiterhin das wichtigste Angriffsziel von Cyber-Kriminellen. Dabei steigt die Zahl schädlicher Bots stetig weiter. Hier gehts zum gesamten Artikel!

0 Kommentare

Dunkle Geschäfte im Cyberbunker

Von NIGANO Team, 10. Oktober 2019

Fünf Kellergeschosse, aggressive Hunde zur Bewachung: Ein Bunker an der Mosel war wohl einer der wichtigsten Knoten im Darknet. Dann rückte ein GSG-9-Kommando an. Mehr zum Thema vom Darknet können Sie auf www.zeit.de nachlesen!

0 Kommentare

Seiten