19.10.2021 / Saskia Felder

Hackerangriff auf Server des Bundeswahlleiters

Hackerangriff auf den Server des Bundeswahlleiters

Ende August sollen unbekannte Hacker die Internetseite des Bundeswahlleiters angergriffen haben. Diese haben sie laut „Business Insider“ mit so vielen Anfragen bombardiert, dass der Server kurzzeitig zusammengebrochen ist. Der Server ist für die Organisation und Überwachung von Wahlen auf Bundesebene verantwortlich.

Überlastung der IT-Infrastruktur

Experten nennen einen solchen Angriff eine DDOS-Attacke, also Distributet-Denial-of-Service Attacke. Hierbei werden zahllose Anfragen z.B. an eine Website geschickt und die gesamte IT-Infrastruktur überlastet.

Ein Pressesprecher teilte mit, dass die Website für ein paar Minuten nicht erreichbar war, die Fehler aber schnell behoben wurden und der Server mit weiteren Schutzmaßnahmen ausgestattet worden sei. Hintergründe für die Störung wurden aber keine genannt.

Hier geht es zum Originalartikel

Teile diesen Beitrag

HAST DU NOCH FRAGEN?

Kontaktiere uns

Stefan Meusburger MSc Geschäftsleitung +43 676 845 592 201
Alle Neuigkeiten

Weitere Beiträge

Soforthilfe
Soforthilfe

Stefan Meusburger MSc

Geschäftsleitung

Hinterlasse uns gerne deine Kontaktdaten und wir kommen auf dich zurück!